Neubau Wohnungsbau | München-Moosach

Zur Bildergalerie

Neubau eines Wohnblocks mit Tiefgarage | München-Moosach

Geplant wird die Errichtung eines geförderten fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses durch die Münchner Wohnbaugesellschaft GWG in München-Moosach direkt an der Dachauer Straße als Eckbebauung gegenüber der Heilig-Geist-Kirche. Es entstehen auf diese Weise 28 Mietwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 1.809 m² sowie eine Tiefgarage.

Das Baugrundstück befindet sich in München-Moosach in zentraler Lage direkt an der Kreuzung Dachauer Strasse / Hugo-Troendle-Strasse. Das Viertel ist geprägt vom typischen städtischen Siedlungsbau der 1950er Jahre, wie sie in den Nachkriegsjahren nach dem 2. Weltkrieg gebaut wurden: Mehrfamilienhäuser in Reihen- und Zeilenbauweise mit großzügig angelegten Gemeinschaftsbereichen und parkähnlichen Grünflächen. Auf dem Baugrundstück selbst befand sich bis zu dessen Abriss ein eingeschossiges Eckgebäude mit einem angrenzenden erdgeschossigen Flachbauriegel, das sich parallel zur Dachauer Straße bis zum Nachbargebäude erstreckte.

Das neue Gebäude passt sich dem Viertel und den vorhandenen Gegebenheiten nun an: geplant ist ein in der Formsprache eher zurückhaltender Stahlbeton-Bau, der als Gebäuderiegel die Fassadenflucht der Nachbarbebauung aufnimmt und ergänzt. Die Gebäudeseite zur Straße hin präsentiert sich als rhythmisierende Rauputz-Lochfassade mit bodengleichen Fenstern, zum Hof hin öffnet sich das Gebäude mit einer durchgehenden Balkonfassade, als Sonnenschutz sind farbige Außenvorhänge vorgesehen.